Saarländische Staatskanzlei öffnet ihre Türen für Schüler*innen – die Anton-Hansen-Schule war mit dabei!

on

Wie sieht das Büro der Ministerpräsidentin aus? Welche Aufgaben erledigt ein Mitglied der Landesregierung an einem Tag? Welche Social-Media Kanäle nutzen Politiker?

Diese Fragen und viele mehr wurden über 200 Schülerinnen und Schülern am 06.10.2022 beim „Tag der offenen Tür für Schulen“ der saarländischen Staatskanzlei beantwortet.

Alle weiterführenden Schulen des Saarlandes hatten im Vorfeld die Möglichkeit, sich für dieses besondere Ereignis zu bewerben – die Anton-Hansen-Schule war eine der glücklichen „Gewinnerschulen“.

Eine Gruppe von 25 Schüler*innen der 9. und 10. Klasse wurde von Schulleiterin Katja Strauß an diesem Tag in die Landeshauptstadt nach Saarbrücken begleitet. Vor Ort wurden die Jugendlichen zunächst offiziell begrüßt, bevor sie sich im Anschluss daran interessanten Workshops zuteilen durften. „Es war sehr interessant und informativ – ich weiß jetzt, wie eine politische Rede aufgebaut ist!“, zeigte sich Gjolina begeistert.

Für viele war das Highlight des Tages sicherlich das Treffen mit Ministerpräsidentin Anke Rehlinger. Für die Streitschlichterinnen Sara, Jasmine und Carolina war sie „total sympathisch und gar nicht abgehoben“. Die Zehntklässlerin Lea war voll des Lobes für den Workshop „Pressearbeit bis soziale Netzwerke“, welcher Einblicke in die tägliche Öffentlichkeitsarbeit der Staatskanzlei bot. „Außerdem finde ich es klasse, dass die Staatskanzlei so etwas überhaupt für Schülerinnen und Schüler anbietet“, so Lea.

Bevor es mit dem Bus wieder nach Ottweiler zurück ging, kamen die Schülerinnen und Schüler am Catering-Stand noch in den Genuss eines leckeren Burgers.

Insgesamt waren alle Mitreisenden am Ende des Tages begeistert von der Fahrt und kamen mit vielen positiven und bleibenden Eindrücken wieder zurück in die Schule, sodass sich die Anton-Hansen-Schule sicherlich auch im kommenden Jahr wieder für diesen besonderen Tag bewerben wird.