Schokologie: Immer fair bleiben – auch beim Naschen

AHS-Siebtklässler setzen sich mit Prinzipien fairer und nachhaltiger Handelsbeziehungen auseinander Schokologie. Klingt nach einer zuckersüßen Geheimwissenschaft für Eingeweihte. Und tatsächlich verbirgt sich hinter dem klangvollen Kompositum eine Art Insiderwissen über eine der süßesten Sünden der Deutschen: die Schokolade. Rund 9,29 Kilogramm Schokolade, also 2 Tafeln pro Woche, verputzt der deutsche Bundesbürger durchschnittlich pro Jahr –…

Trampolinspringen als Belohnung

Schüler*innen der Anton Hansen-Gemeinschaftsschule besuchen mit ihrer Schulleiterin Katja Strauß den Saarbrücker Sprungpark Am Mittwoch hieß es für rund 50 Schüler*innen der AHS „Pack die Sportsachen ein und ab in den Bus nach Saarbrücken“. Denn zusammen mit ihrer Schulleiterin Katja Strauß sowie den drei Sportlehrern Björn Bruckmann, Timm Moseberg und Johannes Oster ging es vormittags…

Fair und respektvoll im Internet und im echten Leben – Siebtklässler nehmen Hassbotschaften im Internet unter die Lupe.

„Hass im Netz geht uns alle an!“ Denn er ist im digitalen Raum allgegenwärtig, sollte man ergänzen. Genau das zeigt sich bereits im ersten Teil des Workshops „Hatespeech im Internet“. Geleitet wird er von Marie Velten (20) und Florian Klein (30), beide Referenten vom Adolf-Bender-Zentrum. „Wer nutzt Instagram? Wer TikTok? Wie nutzt ihr das?“, lauten…

Neue AG für ein „gechilltes“ Miteinander

Marco Kammer und sein Team haben an zwei Projekttagen mit den Fünferklassen die Schüler*innen erleben lassen, wie Aggressionen und Gewalt im Umgang miteinander vermieden werden kann und wie sie so konfliktfrei miteinander auskommen können. Interessierte Schüler*innen können ihre Erfahrungen in einer wöchentlich stattfindenden AG vertiefen. Ermöglichen konnten wir das mit dem Programm „Aufholen nach Corona“.

Unterstützung für die Ukraine – Schülervertreter*innen der AHS verkaufen Cake-Balls in den Pausen

Solidaritätsaktionen und Spendenaufrufe haben momentan Konjunktur – auch in Schulen. Das ist gut so, denn während die westeuropäischen Gesellschaften mit allen zivilisatorischen Annehmlichkeiten den nun vier Wochen andauernden Krieg von der Couch aus bequem beobachten können, stellt sich die Situation für die Betroffenen ganz anders dar. Ob unmittelbar am Kriegsschauplatz oder auf der Flucht: Viele…

Miteinander statt gegeneinander – Cool sein bedeutet mehr als einen auf cool zu machen. Eine Reportage über die Wünsche und Nöte von „Cool Kids“.

„Niemand hat das Recht, den anderen zu verletzen, zu demütigen oder auszugrenzen. Geschieht dies dennoch, erfolgt Konfrontation.“ Bei der Durchführung des sogenannten „Cool Kids Trainings“ hat dieser Leitsatz oberste Priorität. Entwickelt hat das Training Stefanie Bader. Seit über 30 Jahren befasst sich die Kampfsportexpertin (Kickboxen 4. DAN, Taekwondo 1. DAN) mit den Themen Selbstbehauptung, Selbstverteidigung…

Vorurteile im Visier – Neuntklässler bei Workshop zum vorurteilsfreien Miteinander

Vorurteile sind allgegenwärtig – mal mehr oder weniger offensichtlich, sollte man ergänzen. Wenn der alte und neue Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in seinen Reden nicht müde wird, das gesellschaftliche Miteinander zu beschwören, dann sind es nicht zuletzt Vorurteile, die es zu verstehen und abzubauen gilt, um ein starkes Gemeinwesen zu garantieren. In diesem Sinne haben es…

Für einen stressfreien Start ins Berufsleben

Barmer-Regionalgeschäftsführer Jörg Peter gibt den Neuntklässlern praktische Tipps für ihre Bewerbungen. „Geht’s euch gut?“, fragt Referent Jörg Peter die 9b. Trotz zwei Jahren Pandemie inklusive lästiger Maskenpflicht ist dies dem Vernehmen nach der Fall. Und das ist gut so, denn schließlich beginnt für manche der Schüler*innen in knapp einem halben Jahr ein neuer Lebensabschnitt –…

„Wir sind die Zukunft“ – Graffiti-Workshop bildet die bunte Vielfalt der Ottweiler Schülerschaft ab.

Insgesamt zwanzig Fahnen zieren einen Teil der Mauer am Schulhof. Sie befindet sich unweit des Multisportfeldes und ist ein bunter Eye-Catcher, den die Schüler*innen gerne in den Pausen aufsuchen. Gestaltet haben ihn circa zwanzig Schüler*innen aus allen Jahrgängen im Rahmen des einwöchigen Graffiti-Projekts „Wir sind die Zukunft“, das die Ottweiler Gemeinschaftsschule im Rahmen des Aktionsprogramms…